1000 Lichter entzünden – Traditionen leben – Unser Erzgebirge ist Weihnachten!

Das Licht der Bergleute war ihnen immer schon bedeutsam und heilig: zur Orientierung im Dunkel des Berges, als Zeichen der Hoffnung in den Fenstern der heimischen Stuben und als Symbol der Zuversicht, besonders zu Weihnachten. Höchste Ehrung findet es in unseren erzgebirgischen Lichterbögen, unseren Liedern und den bergmännischen Traditionen der Region. Das Licht weiterzugeben, heißt weiter zu hoffen und zu vertrauen – auch und gerade in schwierigen Zeiten . Erzgebirgische Weihnacht ohne bergmännisches Brauchtum, dem Stolz dieser Region, ist undenkbar. Dieser Gruß der Abordnungen hiesiger Bergbrüderschaften zeigt, dass man besonders in dieser Krisenzeit, nach der Absage aller Bergparaden im Advent, fester denn je zusammensteht. Die überlieferten Werte und Traditionen im Erzgebirge leben! Sie geben Halt und Zuversicht. Lassen Sie uns gemeinsam die Lichter entzünden und sie weitergeben. Denn unser Erzgebirge ist Weihnachten! Glück auf!

  • Tourismus
  • Filmproduktion